-->

2/04/2011

Warm um den Hals

7.00 Uhr morgens. Der Wecker klingelt. Müde quäle ich mich aus dem Bett und torkle in Richtung Fenster. Schwungvoll ziehe ich die Vorhänge auf und falle aus allen Wolken. Draußen ist alles weiß gepudert. Schnee! Will uns der Winter damit höhnisch sagen, dass er noch mal unverhofft in die zweite Runde geht? Heißt das jetzt, man muss wieder die dicksten Strickpullis auspacken, die eigentlich schon in der Winterkiste auf dem Dachboden verstaut sind? Auf gar keinen Fall! Was jedes (auch etwas luftigere) Outfit gleich ein paar Grad wärmer werden lässt, sind dicke Schals um den Hals. Praktischerweise gibts die gerade en masse im Winterschlussverkauf. Ich hab schon zugeschlagen und gleich zwei gekauft. Einen schwarzen gestrickten Schlauchschal, der superweich ist, für 5 Euro von 9,95 runter gesetzt. Und einen Tuchschal, der auf der einen Seite Pünktchen, auf der anderen Streifen hat, für 2 Euro von 7,95 reduziert. Beide von Pimkie. Während Schlussverkaufszeiten ist Pimkie ein echter Geheimtipp, weil dieTeile dort wirklich bis auf den allerletzten Euro reduziert sind. Außerdem sind sie relativ gut verarbeitet, besser als bei H&M, aber das ist ja nicht schwer ;)


Den Fischgrätenzopf hat eine Freundin von mir kreiert. So zerzaust sieht er aus, weil ich eine Nacht damit geschlafen habe. Gefällt mir aber gerade deswegen besonders gut.

Das Tshirt mit Katzendruck gibts im H&M-Sale für nur noch schlappe 2 Euro.

(Cardigan: H&M - Hose: C&A - Schuhe: andre)






















Ich hab noch keinen Platz gefunden, wo ich ein komplettes Foto von Kopf bis Fuß hinbekomme, darum hab ich hier eins zusammen gebastelt.

Kommentare:

  1. cooler Zopf, und dein Outfit ist auch ne gute Zusammenstellung. Die grüne Hose find ich am besten, man sieht leider viel zu selten farbige Hosen!

    AntwortenLöschen
  2. tolles outfit :)
    und der zopf gefällt mir echt gut, bin nur selber iwie nicht mächtig mir so einen zu machen :D
    lg tanji

    AntwortenLöschen