-->

11/09/2013

DIY: Ohrringschachtel aus Toffifee-Verpackung

Keine Kohle locker für ein schniekes Schmuckkästchen? Bist du besorgt um unsere Umwelt in Anbetracht der Unmengen an Verpackungsmüll? Überblick über deine Ohrringe hast du schon lange nicht mehr? Das Wochenende möchtest du für mehr als nur im Bett gammeln nutzen und etwas basteln? Keine Süßgkeit ist länger als fünf Minuten vor dir sicher? Mit großen Augen alle Fragen bejaht? Dann hab ich hier eine klasse Recycling-Variante für ein süße, individuelle Ohrringaufbewahrung. Die Schachtel eignet sich auch prima als Ordnungssystem für Fingerringe. Ganz egal was ihr darin hortet, dank der 25 kleinen Mulden habt ihr immer alles ordentlich sortiert griffbereit. Das ganze kriegt ihr in acht pippi einfachen Schritten hin.

Schwierigkeitsgrad: 1, Zeitaufwand: ca. 20 Minuten, Kosten: 0-5 Euro (je nachdem, was ihr schon zuhause habt)

Was du brauchst: Eine Packung Toffifee, Geschenkpapier, Schere, Tesafilm, Bleistift, Lineal, Klebestift

Step1: Alle Toffifees aufessen yumm yumm ... Dabei die süßen Leckerbissen möglichst vorsichtig aus der Packung entfernen, damit keine Knitterstellen entstehen.

Step 2 habe ich schon für euch gemacht: Die Toffifee-Schachtel vermessen: 10,8 x 17,5 x 2,5 cm

Step 3: Mit Lineal und Bleistift zwei Vierecke mit den Maßen 17,5 x 27 cm und 2,5 x 58 cm auf der linken Seite auf das Geschenkpapier zeichnen und ausschneiden.

 Step 4: Die Außenseite der Toffifeeschachtel und das große Geschenkpapier-Viereck auf der linken Seite flächig mit Klebestift einschmieren. Es ist wichtig, dass ihr das sorgfältig bis zum Rand macht, sonst bekommt ihr später Lücken beim Kleben.

Step 5: Geschenkpapier-Viereck um die Toffifeeschachtel kleben. Die Kante kann zusätzlich mit Tesafilm gesichert werden.

Step 6: Genauso wie bei Step 4 und 5 verfahrt ihr jetzt mit dem kleinen Geschenkpapier-Viereck und dem Innenteil der Toffifee-Schachtel.

Step 7: Je ein Paar Ohrringe pro Mulde einsortieren.

Step 8: Die beiden fertigen Teile der Toffifee-Schachtel wieder ineinander pfriemeln. Wenn es am Anfang etwas klemmt, einfach zehn mal auf und zu schieben.

et voilà :)
Wie gefällt euch die Schachtel? Ich persönlich könnte nicht mehr ohne leben. Wie ich es geschafft habe meinen Ohrringbestand zu managen, bevor ich die gloreiche Idee zu dieser zweckentfremdeten Toffifeenutzung hatte, kann ich mir gar nicht mehr vorstellen. Mittlerweile sind auch schon zwei davon in meinem Regal im Einsatz. In der einen ist aber noch Platz. Leider keinen Platz mehr haben einige Ohrhänger an meinem Schmuckständer gefunden. Für Hängeohrringe hätte ich deswegen auch noch eine super einfache Aufbewahrungsmöglichkeit in Peto. Seid ihr wie ich kleine Bastelmäuse und interessiert daran?

Kommentare:

  1. Danke für dein Kommentar :-)

    Schöner Post, tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine total niedliche Idee!
    Werde ich auch mal versuchen (:

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott, das sieht ja wunderschön aus! Eine super tolle Idee!
    LG Jule

    www.lightofshine.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde mich wirklich freuen, wenn du deine Variante zu Hängeohrringen auch vorstellen würdest:)
    Ohrringstecker habe ich nämlich nicht so viele, dass sich eine Toffifeeschachtel lohnen würde. Aber sehr sehr gute Idee :)
    LG Caro

    www.carotellstheworld.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Sehr tolle Idee.
    Sieht auch sehr schön aus.
    Alles Liebe
    Michelle
    http://s-beautiful-fairy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Idee, praktisch und einfach nachzumachen
    ♡, Maren

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee. Ob der Duft erhalten bleibt? Mhmmm... Lecker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Idee!! (: ich besitze keine ohringe sonst würde ich die Schachtel direkt nachbasteln!

      Liebe Grüße
      Steph
      whatstephloves

      Löschen
  8. das ist eine sehr gute Idee ;)

    LG Anna
    http://annaley5.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Du hast mich mit dieser Idee förmlich gerettet! :) Erstens liebe ich Toffifee und zweitens verliere ich meine Ohrringe wirklich ständig.. der eine liegt da, der andere dort.. damit passiert mir das hoffentlich nicht mehr. Danke dafür! :)
    Übrigens hast du einen wundervollen Blog und eine Leserin mehr.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab ich doch gern gemacht :) ich kanns mir auch echt nicht mehr vorstellen, wie es ohne gehen soll!

      Löschen
  10. oh das ist ja wirklich eine süße Idee!
    Gefällt mir :)

    http://anotherlovelyfashionblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Süße Idee!
    ...und jetzt habe ich total Lust auf Toffifee bekommen :O

    AntwortenLöschen
  12. Super Idee! Das bastel ich mir glaube ich auch demnächst :)

    liebste Grüße, Alicia

    AntwortenLöschen
  13. was für eine geniale idee:D finde ich auch für's reisen sehr praktisch!
    ganz liebe grüsse xx

    AntwortenLöschen
  14. Wow wie toll ist die Idee denn! Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! Und natürlich kommt es ja gut gelegen, dass die man die Toffifee´s gleich alle aufessen muss ;)

    Wenn es dir nichts ausmacht, würde ich das gerne nachbasteln, es auf meinem Blog posten und dich dann dazu verlinken, wenn es für dich okay ist?

    LG
    Jenny
    http://jennyahb.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jenny, du darfst die Schachtel natürlich gerne nachbasteln und auf deinem Blog vorstellen, wenn du meinen Blog in deinem Post verlinkst! Viel Spaß :)

      Löschen
  15. Das ist ja ne super cole Idee :)

    AntwortenLöschen
  16. Wauwie this is the best idea ever! And before you can eat all the toffifee :) Love your blog, I'm your newest follower! :)

    AntwortenLöschen