-->

9/18/2011

Vera...

...hat meinen Blog auf ihrem eigenen vorgestellt. Mittlerweile ist das schon Wochen her und interessiert keinen Pups mehr. Aber weil ich mich darüber echt saumäßig gefreut habe und, oh ja, ein bisschen stolz wie Oskar darauf war, dass sie mich ausgewählt hat, stelle ich ihren Blog jetzt endlich auch vor. Ich finde ihren Blog nämlich ebenfalls total klasse.

Vera ist ein bisschen verrückt, macht unglaublich tolle DIY-Projekte, besitzt ein beeindruckendes Zeichentalent, trägt Tshirts mit Mickeymausprint und steht genau wie ich auf bunte übergroße Wollpullis und Katzen. In ihren bunten Posts beweist sie immer wieder, dass sie für jeden Spaß zu haben ist. Mit witzigen Posen, manchmal auch kleinen Verrenkungen sorgt die 22-jährige Modedesignstudentin dafür, dass ihre Fotos nie langweilig werden. Ihr Blog Pieces of Time ist auf jeden Fall ein Unikat!

Und da aller guten Dinge sechs sind, möchte ich noch fünf weitere Modeblogs vorstellen, die ich gerne lese. Damit das ganze nicht zu einer ollen Kamelle ausartet und und euch nach dem Motto "Kenn ich schon, den auch, den auch, verdammt nochmal nichts neues!" genervt aufstöhnen lässt, habe ich mir etwas Besonderes einfallen lassen. Ich habe Blogs von sympathischen Bloggern aus anderen Ländern ausgesucht, die ich auch über die Landesgrenze hinweg als wahre Schätze einstufe.

Nummer 1: Cuillère à absinthe, was im Deutschen so viel bedeutet wie "Löffel voll Absinth"
Die französische Autorin Typhaine blogt unter dem Pseuodonym Cookies. Süß, lecker, lustig - diese Eigenschaften sind direkt von essbaren Cookies auf Thyphaine übertragbar. Auf so gut wie jedem Bild lacht sie einen so herzhaft an, dass man sogar durch den Computerbildschirm hindurch mit ihrer Lebensfreude angesteckt wird. Von sich selbst behauptet Typhaine, sie hätte Sex mit Peter Pan gehabt. Und das kaufe ich ihr ohne Zweifel ab! Cookies Klamottenrepertoire besteht hauptsächlich aus Vintageteilen, die sie einfallsreich kombiniert. Außerdem erinnert sie mich ein bisschen an meine Mama, als diese jung war. Und das ist ein Kompliment, denn "my mom was the coolest girl when she was young". Und Typhaine ist das in ihrer Generation definitv auch! 
Nummer 2: Pankace Mix, die gute alte Pfannkuchenmischung
Da die wunderschöne Pavlina Jagrova auf tschechisch blogt, verstehe ich von ihren Texten leider nicht allzuviel. Um genau zu sein - kein Wort. Das macht aber nichts, denn allein ihre Bilder überzeugen schon, regelmäßig bei ihr vorbeizuschauen. Neben Outfits und Erlebnissen aus ihrem Rock'n'Roll geprägten Leben, postet die faszinierende Pragerin auch immer wieder gute Musik. Dabei sind ihre Outfits genauso rockig wie ihr Musikgeschmack. Boots und Bandshirts gehören zu ihren Basics. Fazit: Sie könnte ebensogut die stylische Tochter eines Rockstars sein.

Nummer 3: Dream World
Die aus Polen stammende Zuzanna Wlodarz sollte umgetauft werden auf den Namen Zuzanna Kreativ, denn sie ist eine wahre Outfitmeisterin. Ihre Stil ist lässig, individuell und hip(pie). Besonders gern kombiniert Zkiki, wie sie sich selbst nennt, ihr selbstbemaltes Peaceshirt in immer wieder anderen Outfits und erfindet es damit jedesmal neu. Bei ihr lohnt es sich auch, genauer hinzusehen, denn mit witzigen Accesorizes und bunt lackierten Nägeln perfektioniert sie ihre Styles. Außerdem überrascht sie immer wieder mit ausgefallenen Shootingideen. So postet sie nicht selten Bilder auf denen sie mit großen Mauseohren durch die Straßen läuft oder an einen Luftballonstrauß gehängt davon fliegt.
 
Nummer 4: Bobby Raffin
 Dass sich dieser Blog durch ein kleines Detail von der Mehrheit der Modeblogs auf dieser Welt unterscheidet, wird beim ersten Blick klar: der Autor ist männlich! Der 21-jährige Bobby Raffin mit den wirren schulterlangen Locken, die er sich - ich finde leider - abgeschnitten hat, personifiziert den kalifornischen Traum von Sonne, zerissenen Jeans und der Leichtigkeit des Lebens. Wenn er nicht gerade auf einem Kamel durch die Wüste reitet, pendelt er zwischen Mexiko, Kanada und Amerika hin und her und hat mit seinen Freunden beim Picknicken, Rollbrettfahren und gemeinsamen Fotoshootings Spaß. Bobbys Blog ist sehr fotolastig und qualitativ hochwertig. So verwundert es nicht, dass er kurz davor steht, die 1000-Leser-Marke zu knacken. Dann soll es "eine spezielle Überraschung" geben. Ich bin gespannt!

Und zu guterletzt habe ich noch etwas ganz Besonderes: Pop Pop Portraits
Es handelt sich nicht um einen Modeblog im traditionellen Sinne. Die Autorin - oder vielmehr Künstlerin - Helena lebt in Los Angeles und zeichnet unglaublich süße Portraits von hübschen Mädchen und putzigen jungen Männern, die stets adrett gekleidet sind. Hin und wieder ist auch ein Selbstportrait dabei. Das Markenzeichen ihrer Zeichnungen sind übergroße, kindliche Mondköpfe und superdünne Gliedmaßen. Mittlerweile hat Helena sogar einen eigenen Onlineshop, wo man ihre Werke erstehen kann. Ich wünschte, sie würde auch einmal so ein tolles Portrait von mir zeichnen :)


PS: Ich hoffe für ein paar von euch war der ein oder andere Blog eine neue Entdeckung ;)

Kommentare:

  1. ach, toll kannte ich alle noch nicht! mal wieder was neues zum durchstöbern...

    AntwortenLöschen
  2. awww wie süß <3 mein Herz tanzt ^^ :)

    AntwortenLöschen
  3. ein paar sehr schöne blogs =) einige kannte ich noch nicht

    AntwortenLöschen
  4. klasse Vorstellungen! Bobby kenne ich von LB, aber Pavlina kannte ich vorher noch nicht. was für eine bezaubernde Frau! danke übrigens für deinen Kommentar :-)

    www.antoniaivana.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Wow was fuer tolle Blogs! Das ist jeder einen Klick wert!

    AntwortenLöschen
  6. tolle sache ich schaue mir alle ganz genau an :)

    AntwortenLöschen