-->

4/02/2011

Die Qual der Farbwahl

„Das passt dann perfekt zu den Schuhen, die ich mir erst letztens gekauft habe. Mhm, in der andern Farbe könnte ich mein Lieblingstop dazu anziehen. Eigentlich steht mir ja diese Farbe am besten. Oder soll ich doch lieber den neutralen Ton nehmen, mit dem ich so gut wie alles kombinieren kann?!“

Nichts ist schwieriger, als sich beim Klamottenkauf für die richtige Farbe zu entscheiden. Schließlich wäre es ärgerlich, wenn das ergatterte Kleidungsstück dann nur im Schrank herum hängt, weil man einfach nichts Passendes dazu hat. Und naja, liegt es nur in der Ecke, weil es zwar kombinierbar aber langweilig ist, dann ist das Ganze mindestens genauso blöd gelaufen.
Nun könnte man es sich leicht machen und das Teil einfach in allen Farben kaufen. Da wird allerdings auf längere Zeit der Schrank platzen, der Geldbeutel weinen und keiner glücklich. Denn wenn der Schnitt dann irgendwann nicht mehr gefällt, bleibt man fünf mal auf dem gleichen furchtbarem Teil sitzen – ein Graus in fünf verschiedenen Farben.
Um dieses Horrorszenario zu vermeiden, bleibt nichts anderes übrig, als sich der Qual der Farbwahl zu stellen. Das heißt überlegen, abwägen, andere Meinungen einholen, vergleichen, eine Nacht darüber schlafen. Und am Ende wird man beim Kauf schließlich mit dem Gefühl belohnt, das perfekte Teil in der perfekten Farbe ausgesucht zu haben.


Bei mir geht es um diese drei Röcke. Zahnarztmint, dreckigrosa oder meliertdunkelgrau?
dazu ironievoll dieses Lied

Kommentare:

  1. love the orange skirt :) i'm following u :)

    AntwortenLöschen
  2. ich würde den apricot/rosa farbenen nehmen, schön frisch für den sommer! ; )

    lieben Gruß Svanny

    http://farbgefuehl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. ich habe gerade denen blog entdeckt und bin begeistert! ich könnte mich nicht zwischen dem apricot und dem hellen mint entscheiden. ich würde bei de kaufen. das grau wäre mit für den sommer zu dunkel. farben regieren den sommer !

    http://alanis-fashionwonderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. das fällt mir jetzt aber schwer....aber ich glaube ich hätte jetzt spontan zu dem apricot-farbenen gegriffen...

    http://jillepille.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. its great))

    http://alia-sweet.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. ich hab den Rock in dreckigrosa und in dieser Farbe würde ich ihn auch empfehlen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Wie heißt das Lied? Das ist super :)

    AntwortenLöschen
  8. wrong choice von the lovely feathers :)

    AntwortenLöschen